Neuer Schwung für das Rad der Schlösslimühle

Die historische Schlossmühle Aarau wird 2020 wieder zum Leben erweckt. Wir, die Gesellschaft zur Schlossmühle Aarau, sind ein Team engagierter Aarauer mit Liebe zu Handwerk und Genuss. Wir freuen uns darauf, die Mühle wieder zu einem genussreichen Ort werden zu lassen.

 

Als eines der schönsten Gebäude in Aarau hat die Mühle viel zu bieten. Damit unsere kleinen und grossen Pläne tatkräftig umgesetzt werden können, freuen wir uns über unterstützende Mitglieder in unserem Förderverein.

Umbauprojekt in zwei Etappen

In der ersten Bauetappe erfolgt 2019 der Dachausbau, die Erneuerung von Fenster und Tor, sowie die Installation der Elektroanlagen. Die zweite Phase mit neuer Mühleeinrichtung und Naturkeller ist im Frühjahr 2020 geplant.

Die Mühle wird nach Abschluss der Renovationsarbeiten von den innovativen Aarauer Gerwürzmüllern Chalira in Betrieb genommen.

 

Chalira - Vom  Ochsengässli in die  Schlossmühle

Was mit einer einmaligen Aktion in einer Gastroküche begonnen hat, ist inzwischen zu einem innovativen Gewürzatelier herangewachsen. Seit 2011 tüfteln die Chalira Gewürzmüller in der Aarauer Altstadt an neuen Kreationen und produzieren mit viel Leidenschaft und Hingabe.

 

Die Schlossmühle soll als Zentrum der nachhaltigen, modernen Gewürzherstellung und des Mühlehandwerks in der Region verankert werden. Die Produktion wird erlebbar:

„Wie eine Schaukäserei für Gewürzmischungen und Senf. Damit wir wieder eine nähere Beziehung zu unserer Nahrungsmittelproduktion erhalten und die Menschen hinter den Produkten kennenlernen.“

 

Michael Morskoi, Inhaber Chalira und Vizepräsident Gesellschaft zur Schlossmühle Aarau